Geo-Trips :: Die neugebaute Öhringhauser Brücke von oben, unten und beiden Seiten

Öhringhausen

A walk from Hüppcherhammer

Monday, 1 June 2020

by Rudi Winter

Rosenthalstraße und Bahnbrücke Rosenthal, Olpe Franziskusstraße, Frenkhausen, Drolshagen 

Eine Exkursion rund um die neugebaute Brücke der B55 zwischen Drolshagen und Olpe, die über zwei Jahre gebaut wurde, nachdem der Vorgängerbau gesprengt worden war. Vom Weiler Hüppcherhammer aus sind wir über den Bahntrassenweg in Richtung Biggestausee gelaufen. Nach der halben Strecke, kurz vor Rosenthal, ergibt sich eine erste Gelegenheit, die neue Brücke von unten zu sehen. Kurz danach geht es unter der noch wesentlich höheren Talbrücke Rosenthal der Sauerlandlinie A45 hindurch. Nachdem wir den Biggesee erreicht haben, biegen wir auf die Biggeseestraße ab und laufen durch die Mondlandschaft der Bodenbörse Südsauerland nach Frenkhausen, dort zurück über die Autobahn nach Öhringhausen und durch Wald hinunter zum Frischbetonwerk Olpe, das direkt unter der Brückenbaustelle steht. Nach Bewunderung des Schrappers des Betonwerks geht es wieder aufwärts auf den Krähenberg, von wo aus es einen guten Überblick hinab auf die neue Brücke gibt. Die letzten Markierungsarbeiten sind im Gange; die Brücke wurde zwei Tage nach unserem Besuch für den Verkehr freigegeben. Schließlich steigen wir nach Eichen ab und laufen durch das Brachtpetal, vorbei am Pegel Hüppcherhammer, zum Ausgangspunkt.

On the map below, the grey line is the GPS track from this trip. Click the blue circles to see a photograph taken from that spot and read further information about the location. The blue lines indicate the direction of view. There is also a slideshow external link of this trip.

With GoogleMaps (privacy)

All images © Rudi Winter and available under a Creative Commons licence external link.

You are not logged in login | register  [de|en]